Moringa-Connection
psychedelic funky jazz-rock fusion

Iris Parodia (bass, guitar, vocals, lyrics)

Bassistin und Sängerin von Moringa-Connection

Die Musikerin studierte an der Universität Augsburg Musikwissenschaft M.A.

Bei „MORINGA-CONNECTION“ ist die Bassistin in erster Linie für die Kompositionen und englische Lyrics verantwortlich.

Ihre lockeren, funkigen Stücke zeichnen sich durch anmutige Jazz-Harmonien aus, wobei auch der Rhythmus durch ihr fingerfertig belebtes Bassspiel nicht zu kurz kommt.

Als ehemalige Schülerin des aus den USA stammenden und weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannten Jazz Bassisten Al Morris sind ihr die US-amerikanischen „BLACKMUSIC“ Einflüsse wie Blues, Jazz, Funk und Soul durchaus geläufig, sowohl von den Rhythmusstrukturen her, als auch bezüglich der unterschiedlichen Jazz-Harmonien und Styles.

Aber auch die intensive Beschäftigung mit der „ Postmodernen Klassik“ schlägt sich in ihrer Magisterarbeit: „Der Komponist Franz Jochen Herfert (*1955) und sein Schaffen, dargestellt an ausgewählten Werken“ nieder.

Nachdem sie einige Jahre im Jazzbereich "FREE CONSTRUCTION" (ab 2006) und Rockbereich "MELANCHOLERICA" (ab 2009) tätig war kehrte sie im März 2014 zu ihren musikalischen Wurzeln zurück mit ihrem neuen Bandprojekt: "MORINGA-CONNECTION“.

Ihre konzentrierte, gefühlvolle und technisch versierte Spielweise kann blitzschnell in einen solistischen Slap-Stil umschwenken, um dann wieder in groovig weiche Bassläufe zurückzukehren.